Berufsunfähigkeits­versicherung

Jeder Vierte ist von Berufsunfähigkeit betroffen. Jetzt Angebot anfordern!

BerufsunfähigkeitDie beruflichen Fähigkeiten unterschätzt man nie, aber die Gefahr, sie nicht mehr ausführen zu können, hingegen schon! Leider vergessen so viele Arbeitnehmer/-innen, dass ein einziger Unfall im Privatleben, ein Sturz oder eine psychische Erkrankung der Grund sein können, wieso der Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann. Ein Zustand, der für Betroffene ohnehin schon schwer zu ertragen ist und wenn es dann darum geht, die finanzielle Lage zu sichern, dann kommt erst das wahre Ausmaß zum Vorschein. Deswegen ist die Berufsunfähigkeitsversicherung im Vergleich so enorm wichtig, dass man sich als Arbeitnehmer/-in eben nicht nur auf die beruflich abgewickelte Versicherung einzig verlässt, sondern noch eine separierte in petto hat.

Die berufliche Unversehrtheit ist eben keine Garantie im Leben, auch wenn wir sie als solches empfinden. Sie ist jedoch der Meilenstein unseres Lebensstandards und da dürfen wir keine Kompromisse eingehen. Aufgrund dessen sollten Arbeitnehmer/-innen sich stets Gedanken darüber machen, was passiert, wenn sie einen Beruf nicht mehr ausüben können. Wer kommt für die finanziellen Verluste auf? Wie lange kommt die Berufsunfähigkeitsversicherung für einen auf? Das sind alles Fragen, die im Vergleich natürlich zu klären sind und geklärt werden. Da dieser ohnehin für alle Arbeitnehmer/-innen kostenlos und unverbindlich genutzt werden kann, darf nun die finanzielle Zukunft bei einer drohenden Berufsunfähigkeit gesichert werden.