Geld einsparen beim Kochen

Mit Kim beim Kochen Geld sparen!

Mit Kim beim Kochen Geld sparen!
Mit Kim beim Kochen Geld sparen!

Hallo, Ihr Hobbyköche! Ärgert Ihr Euch teilweise auch sehr darüber, das Essen sinnlos verdirbt oder Ihr zu viel gekocht habt und nun nicht wisst, was mit dem Rest anzustellen ist? Mir geht das leider viel zu oft so: Die Augen sind wieder größer als der Magen. Aber eine Verschwendung ist es in der Tat, wenn alles dem Biomüll übergeben werden muss. Ich habe hier einmal ein paar Tipps für Euch zusammengestellt, was mit den Essensresten noch angestellt werden kann.

Bei Fleisch und Fisch bleibt in unserer Familie leider immer viel übrig – viel zu schade, um die teuren Lebensmittel einfach wegzuwerfen. Allerdings kann der Sonntagsbraten am nächsten Tag als kleingeschnittenes Ragout mit frischen Pilzen oder buntem Gemüse herhalten. Mit einer leckeren Sauce gebunden und Salzkartoffeln ist das ein schnelles Gericht, das allen schmeckt. Wenn es mal wieder schnell gehen soll, dann wird das gewürfelte Fleisch oder der übriggebliebene Fisch mit passendem Gemüse zu einem Auflauf zubereitet. Einfach köstlich.

Kochen und Geld sparen!

Pellkartoffeln vom Vortag eignen sich hervorragend für Bratkartoffeln oder einem Kartoffelsalat. In Streifen geschnitten können die Kartoffeln auch für eine leckere bunte Pfanne herhalten. Ebenso gut kann auch der übrig gebliebene Reis genutzt werden. Gebratener Reis ist umwerfend und kann vielfältig kombiniert werden. Mit Fleisch, buntem Gemüse und ein wenig Sojasauce ist so im Nullkommanichts ein kulinarisches Asia-Gericht gezaubert.

Ich liebe solche Wiederverwertungsmethoden – so können an mehreren Tagen aus einem Gericht vielfältige Speisen gezaubert und gleichzeitig noch Geld eingespart werden.

Tipp am Rande: Es ist wichtig die einzelnen Zutaten bestmöglich getrennt zu lagern und zu kühlen – so sind den variablen Möglichkeiten kaum Grenzen gesetzt und eine Wiederverwendung gelungener. Ich liebe solche Tipps!

Ich wünsch Euch einen appetitlichen Tag!

Eure Kim

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Kims Empfehlung

Der Strom wird immer teurer, nutze auch Du jetzt die Gelegenheit und machen einen kostenlosen Stromanbieter-Check – Finde einen günstigeren Stromanbieter in nur wenigen Minuten.

Weitere Tipps Geld sparen