Schlagwörter Archiv: Strom

Tipps zum Stromsparen in den eigenen vier Wänden

Viele Mieter sind immer etwas aufgebracht, wenn die jährliche Stromkostenabrechnung ins Haus flattert. Sie möchten Strom sparen – der Umwelt, aber auch ihrem Geldbeutel zuliebe. Wir fassen Ihnen heute zusammen, wie Sie mit einigen einfachen Tipps Kosten sparen können. Natürlich wollen auch die Strombetreiber Profit herausschlagen – wer also glaubt, er zahle generell einen höheren Abschlagspreis als andere, der sollte ... Mehr lesen »

Stromanbieter Vergleich

Strom ist eines der wichtigsten Energielieferanten der ganzen Welt. Ohne Strom wirst du deinen eigenen Haushalt nicht führen können, denn dieser liefert dir Energie für deinen Computer, für deinen Fernseher oder auch für den Kühlschrank. Alles diese Dinge werden mit Strom angetrieben und diesen bekommt man nur durch gewisse Stromanbieter. Leider ist jedoch aktuell der Strompreis wieder ein Mal gewachsen und du weist nicht mehr weiter? Du möchtest Geld sparen und beim Strom möchtest du anfangen? Das ist kein Problem, wenn du gewisse Dinge einfach beachtest und einhältst, dann wirst du in jedem Falle viel Geld sparen. Ein Stromanbieter Vergleich ist deine Lösung um auch beim Strom zu sparen, aber in keinster Weise auf Service und vor allem Leistung verzichten zu müssen. Es gibt etliche neue Stromanbieter, die wesentlich günstiger die beliebte Energie aus der Steckdose zu Dir in deine Hütte bringen, als die großen Konzerne, denen es oftmals nur um das Geld geht. Profit zählt bei anderen Anbietern nicht, denn der Kunde ist hier in jedem Falle noch das wichtigste Kriterium überhaupt. Somit solltest du den Stromanbieter Vergleich starten, um genau diese Energielieferanten herauszufiltern und eine dicke Wechselprämie zu kassieren. Mehr lesen »

Jetzt Strompreise vergleichen und fett sparen!

Snap_2012.07.28_13h02m49s_001

Immer wieder muss man feststellen, dass Strompreise nur steigen anstatt zu sinken. Seit neustem gibt es deshalb private Stromanbieter wie Bäume im Wald, der Markt wird immer unübersichtlicher und der Konkurrenzkampf zwischen den einzelnen Stromanbietern wird immer stärker. Viele Kunden verlieren den Überblick und verpassen deshalb die Chance mehrere hundert Euro zu sparen. Das ist aber kein Grund zum Verzweifeln. ... Mehr lesen »

Strompreise im Internet vergleichen

Im Jahr 1999 wurde der deutsche Energiemarkt liberalisiert, jeder Verbraucher hat nun das Recht, seinen Stromanbieter selbst auszusuchen. Früher musste man noch den Tarif der Stadtwerke vor Ort akzeptieren, mittlerweile kann man sich selbst im Internet informieren, welcher Anbieter zu welchem Preis Strom liefert. So ist es möglich, eine Menge Geld zu sparen. Wie gehe ich dabei vor? Im Internet existieren verschiedene Vergleichsportale, die den Verbraucher über die Tarife der verschiedenen Stromanbieter informieren. Einmal „Stromvergleich“ in Google eingeben und viele Portale werden angezeigt. Auf einem dieser Portale gibt man nun meist in einem Formular seinen geschätzten jährlichen Stromverbrauch an, außerdem kann man häufig auch weitere Einstellungen festlegen. So zum Beispiel, ob man Anbieter mit Vorauskasse angezeigt bekommen möchte, Tarife mit Kaution akzeptiert, nur Tarife mit Preisgarantie vergleichen möchte oder sich nur für Ökostrom-Tarife interessiert. Wichtig ist auch noch die Eingabe der Postleitzahl, damit auch regionale Tarife berücksichtigt werden können. Mehr lesen »

Kostenlos Stromanbieter vergleichen auf Stromanbieter-Stadt.de

Snap_2012.07.18-08.55.20_008

Einen günstigen Tarif für diverse Produkte zu finden, ist über das Internet heut zu tage ganz einfach. Es gibt mittlerweile für viele Produkte einen Anbieter Vergleich. In diesem Falle ist es der Stromanbieter Vergleich, Sie können Stromtarife vergleichen, dieser funktioniert ziemlich simpel. Sie geben Ihre Postleitzahl und den Jährlichen Stromverbrauch und einige andere Details in die Auswahlmöglichkeiten des Online-Rechner ein, ... Mehr lesen »

Strompreise vergleichen und ordentlich sparen!

Snap_2012.06.21_21h01m37s_002

Mit den Strompreisen ist es ähnlich wie mit den Preisen für Benzin, man hat das Gefühl, dass sie fast jeden Tag ansteigen. Der Anstieg des Benzinpreises mag vielleicht auf den ersten Blick stärker vorkommen, doch das liegt hauptsächlich auch daran, dass man nahezu täglich damit konfrontiert wird.  Auch die Kosten für den monatlichen Stromverbrauch sind in den letzten Jahren stark ... Mehr lesen »

Strompreise werden wieder teurer

Hallo ihr lieben, ganz nach dem Motto das wir Verbraucher genug Geld haben werden schon bald wieder bei vielen Stromanbietern die Preise erhöht, losgehen soll es im April und Mai wo bislang 126 Versorger ihre Preise anziehen werden.

Ob die Preiserhöhung gerechtfertigt ist oder nicht soll jeder für sich selbst beantworten aber es ist schon verwunderlich wie alles teurer wird und gewisse Leute nichts dagegen machen, schaut euch nur mal die Spritpreise an, viele gehen davon aus das schon bald die 2 Euro Marke für einen Liter Super geknackt ist. Aber auch hier werden wir bezahlen müssen denn viele benötigen das Auto um zum Beispiel zur Arbeit zu kommen, Kinder zum Arzt fahren oder für den Großeinkauf beim Discounter ein paar Dörfer weiter.

Bei den Stromversorger haben wir zum Glück noch ein kleines Mitspracherecht wovon aber leider die wenigsten Gebrauch machen, zeigt auch euren Stromanbieter bei einer Preiserhöhung die Rote Karte und wechselt kostenlos zu einem anderen, der Wechsel an sich ist Kinderleicht und in der Regel übernimmt der neue Anbieter alle Formalitäten. Tut mir aber bitte ein gefallen, wählt keine Tarife wo ihr für 1 Jahr im Voraus bezahlen soll, nicht das der Anbieter mal Pleite geht und ihr steht da ohne Geld. Mehr lesen »

Stromanbieter richtig testen

Die Palette von deutschen Stromanbietern ist mittlerweile so breit gefächert, dass es dem Durchschnittsbürger geradezu unmöglich erscheint, den Markt zu überblicken, geschweige denn die richtigen Produkte zu finden. Zudem wissen viele Menschen gar nicht, welche Ersparnis ein Stromanbieter-Wechsel mit sich bringen kann.

Aus diesem Grund findet der fuchsige Internetbenutzer heute zu Hauf Vergleichsportale im Netz, wie auch Stromanbieter-Test.de, den wir hier kurz näher vorstellen und empfehlen möchten!

Im Vordergrund des kostenlosen Webportals steht ein TÜV-geprüfter Kostenrechner, der euch aktuelle Stromanbieter auf euren Verbrauch, Standort und Tarifwunsch maßgeschneidert vorstellt.
Eure individuelle Anbieter Liste enthält sofort die Fixkosten für einen Stromanbieter-Wechsel, sowie alle nötigen Informationen, inkl. Direktweiterleitung zum Anmelde-Antrag. Mehr lesen »

Strom wird teurer

Hallo ihr lieben, wie ihr bestimmt schon erfahren habt sollen die Strompreise zum Jahreswechsel steigen, mindestens 75 Anbieter haben bislang Preiserhöhungen von bis zu 9,1 Prozent beschlossen, aber das ist ja nicht weiter schlimm, denn wir Verbrauchen haben ja genug Geld oder nicht?
Mit Sicherheit gibt es hier User auf KostGradNix denen es egal ist ob sie nun einen Abschlag von 50, 60 oder mehr pro Monat an Strom bezahlen aber ich denke mal den größten Teil ist dieses nicht egal, mir jedenfalls nicht. Jetzt ist handeln angesagt und ein kostenloser Stromvergleich lohnt sich allemal.

Am besten klappt dieses meiner Meinung nach auf check24.de, holt euch eure Vorjahresrechnung raus und vergleicht selbst, Ersparnisse von mehreren Hundert Euros sind pro Jahr möglich.

Da die Strompreiserhöhung schon beschlossene Sache ist nützt kein Jammern, zeigt euren Anbieter der die Preise erhöht die kalte Schulter und wechselt zu einem Günstigeren, technische Änderungen etc. sind nicht nötig, ihr bezieht den Strom weiterhin aus der selben Steckdose.
Mehr lesen »

Stromkosten werden immer teurer

Fotolia_8392227_XS-150x150

Die Preise auf den Stromrechnungen werden in ganz Deutschland immer höher. Dies mag zum einen an der neuen Technik liegen, die immer mehr Strom benötigt, auf der anderen Seite aber auch an den steigenden Stromkosten bei nahezu allen Anbietern. Deshalb lohnt es sich für jeden, einen Strompreisvergleich durchzuführen. Hierbei lassen sich Ersparnisse von bis zu 20 % verzeichnen, abhängig von ... Mehr lesen »